S

Slowenische Besonderheiten

25. 9. 2015

Slowenische Besonderheiten

Slowenische Besonderheiten – haben Sie gewusst, dass:

… das weltbekannte Gestüt  Lipica im Jahr 1580 gegründet wurde und für die Zucht der aristokratischen Lipizzaner bekannt ist, die für ihre weiße Farbe und die unwahrscheinliche Lernfähigkeiten gerühmt werden?

… die geografische und klimatische Vielfalt Sloweniens  ermöglichen, dass Sie an einem Tag am Vormittag Herbstfrüchte ernten, am Nachmittag  in der Adria baden und am Abend noch zum Nachtskilauf fahren können?

… der Karst  mit seinen Besonderheiten, wie z. B. mit den unterirdischen Höhlen, den Karsttrichtern und den Gruben Menschen aus der ganzen Welt anlockt?   
… die Nuss-Potica, ein traditionelles Festtagsgericht, das als ein Wahrenzeichen Sloweniens auf verschiedensten internationalen Staats-, Kultur- und Sportveranstaltungen serviert wird?

… die erfolgreichste slowenische Musikgruppe aller Zeiten das » Ensemble der Brüder Avsenik« ist?  Sie haben mehr als 31 Millionen Platten verkauft, und die Brüder Avsenik sind auch die am öftesten interpretierten europäischen Komponisten!

 
… der Slowene Herman Potočnik, Soldat und Ingenieur – Spezialist für Raketentechnik im Jahr 1928 in seinem Buch ganz  exakt den Durchbruch des Menschen ins Weltall und den Aufenthalt dort beschrieben hat? Wir laden Sie dazu ein, das Weltallzentrum Vitanje  (in der Nähe von Zreče) zu besichtigen.

 … wir einen herrlichen Nationalpark  –  den Nationalpark Triglav haben? Er wurde im Jahr 1924 gegründet und erstreckt sich auf einer Fläche von 83.807 Hektar.

 … auf der Karsthochebene der weltbekannte Wein Teran angebaut wird?  Er wird aus der aus Istrien stammenden Weinrebe Refošk hergestellt.

… die Slowenen eine Nation der Skifahrer sind? Fast alle fahren Ski. Aus Slowenien stammen zahlreiche weltbekannte Skifahrer:

  • Ski Alpin: Tina Maze, Bojan Križaj, Boris Strel, Jure Franko, Jure Košir, Mateja Svet, Katja Koren, Urška Hrovat und andere
  • Skispringen: Peter Prevc, Primož Peterka, Franci Petek und andere
  • Biathlon: Jakov Fak, Petra Majdič
  • Freestyle: Filip Flisar
  • Snowboarden: Žan Košir und Rok Marguč

…es in Slowenien mehr als 7000 km Wanderwege und Bergwege gibt, an denen 165 Berghütten und  Biwaks stehen?  

… einige Szenen aus dem Film  Die Chroniken von Narnia: Prinz Kaspian von Narnia  im Soča-Tal gedreht worden sind?

Historische Ereignisse, die für Slowenien von Bedeutung sind –  haben Sie gewusst, dass:

France Prešeren als größter slowenischer Dichter gilt? Er wurde vor allem wegen seiner Sonette berühmt. Sein Gedicht Zdravljica (Trinklied) ist die slowenische Nationalhymne.

… die alte Apotheke in Olimje die älteste Apotheke in Slowenien und eine der ältesten erhaltenen Mönchen-Apotheken in Europa ist?

… während des ersten Weltkrieges eine bedeutende Frontlinie – die Isonzofront – über das Gebiet Sloweniens verlaufen ist? Da haben zahlreiche Slowenen auf der Seite von Österreich-Ungarn gegen Italien gekämpft und das haben sie auch mit ihrem Leben bezahlt. 
… der bekannte slowenische Architekt Jože Plečnik  die architektonische Gestaltung der slowenischen Hauptstadt entscheidend gekennzeichnet hat? Sein Einfluss auf das Aussehen der Stadt war so groß, dass die Stadt von vielen auch Plečniks Ljubljana genannt wird.

Slowenische Rekorde – haben Sie gewusst, dass:

… in Planica schon mehr als sechzig Weltrekorde im Skispringen und im Skifliegen erreicht wurden? Unter anderem ist es den Skispringern in Planica zum ersten Mal gelungen, die magische Grenze von 100 sowie auch von 200 Metern zu überschreiten.

…der Slowene Davo Karničar als erster vom höchsten Berg  der Welt  vom Mount Everest Ski gefahren ist? Davo Karničar ist auch der erste Mensch auf der Welt, der von allen höchsten Bergen aller sieben Kontinente Ski gefahren ist.

… der slowenische Ultramarathon-Schwimmer Martin Strel der Erste war, dem es gelungen ist, den Amazonas, den Mississippi und den Jangtse durchschwommen hat?